Die nächste Veranstaltung

Werke von Christiane Schütze im Literaturhaus Magdeburg

Vernissage am 15. März 2017

Malerei und Lyrik von Christiane Schütze sind ab 15. März 2017 im Literaturhaus Magdeburg zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen.

Landschaft und Figur – diese beiden Sujets bearbeitet Christiane Schütze seit vielen Jahren. Ihre Liebe zur Musik, zur Bildenden Kunst, zur Lyrik und Fotografie bestimmen den Inhalt und die Empfindungen ihrer Blätter. 

Die Tanzende

Porträt

In den vergangenen Jahren hat sich die Künstlerin verstärkt der Figur und hier speziell dem Porträt zugewendet. Einige dieser Arbeiten werden ebenfalls im Literaturhaus gezeigt. Die Werke sind in verschiedenen Techniken entstanden - Aquarell, Tusche, Rötel, Mischtechnik und Öl.

2015 wurde Christiane Schütze in den Berufsverband der bildenden Künstler Sachsen-Anhalt e.V. aufgenommen.

Personalausstellungen waren unter anderen in Ahrenshoop, Tangermünde, Magdeburg und Berlin zu sehen.